Stadterneuerung

stadterneuerung_logo

Das Stadterneuerungskonzept wird in Arbeitskreisen von der Bevölkerung und den GemeindevertreterInnen mit BetreuerInnen der NÖ Stadterneuerung erarbeitet. Es muss anschließend vom Gemeinderat beschlossen und dem Land Niederösterreich zur Anerkennung vorgelegt werden.

Das Stadterneuerungskonzept enthält eine vernetzte Darstellung des angestrebten Zustandes der Stadt und zeigt Möglichkeiten der städtischen Weiterentwicklung. Es baut auf bereits realisierte Konzepte und Projekte auf bzw. schließt an diese an.

   
Das Konzept gliedert sich in

  • eine Strukturanalyse, welche die Stärken und Schwächen und die sich daraus ergebenden Chancen und Herausforderungen aufzeigt
  • ein Leitbild, das sich aus einzelnen Leitzielen zusammensetzt
  • die Maßnahmen zur Erreichung der Leitziele
  • einen Zeit- und Finanzierungsplan
        

Leitziele werden zu den folgenden Bereichen formuliert:

  • Umwelt und Ökologie
  • Funktion für das Umland
  • Wohnen und Bevölkerung
  • Arbeiten und Wirtschaft
  • Jugend, Soziales und Gesundheit
  • Grünraum und Erholung
  • Verkehr und technische Infrastruktur
  • Kultur und Bildung
  • Tourismus und Landwirtschaft
        

Das Stadterneuerungskonzept

  • ist eine Orientierungshilfe
  • stimmt Konzepte und Maßnahmen aufeinander ab
  • führt Ziele zusammen und gleicht Interessensgegensätze aus
  • fördert Identität und Motivation
  • schafft Zukunftsorientierung
  • erleichtert den Erhalt von Förderungen und führt zu einem effizienten Mitteleinsatz

Text von:  http://www.dorf-stadterneuerung.at/content.php?pageId=844

News zum Thema Stadterneuerung

Ausschreibungsunterlagen:


MASTERPLAN bringt viele Verbesserungen

MASTERPLAN bringt viele Verbesserungen

Donnerstag, 22. Oktober 2015AllgemeinesStadterneuerung

„Dass den Einwohnern die Stadt in der Sie Leben ebenso am Herzen liegt wie mir, beweist das große Interesse und die enorme Bürgerbeteiligung an der Erstellung eines Masterplans für das Stadtzentrum von Groß-Enzersdorf“, freute sich Bürgermeister Hubert Tomsic bei der Begrüßung der 120 Teilnehmer, die zur Endpräsentation des Masterplans zur Neugestaltung des Stadtzentrums in den Stadtsaal gekommen waren.

» Weiter lesen


Die Stadt blüht wieder auf - machen auch Sie mit!

Die Stadt blüht wieder auf - machen auch Sie mit!

Foto: Bürgermeister Hubert Tomsic mit Frau Pollach und Herrn Feierabend, die bereits die ersten Samen gesät haben. 

Donnerstag, 21. Mai 2015AllgemeinesStadterneuerung

Wir suchen noch fleissige Hände die uns helfen das Stadtbild zu verschönern,

» Weiter lesen


Masterplan für Stadtzentrum

Masterplan für Stadtzentrum

Dienstag, 14. April 2015Stadterneuerung

Die Weichen für die Attraktivierung der Stadtgemeinde sind gestellt. Burghof soll ein multifunktionaler Platz, der Stadtsaal ein Veranstaltungszentrum werden. 

» Weiter lesen

Mehr Parkflächen in Groß-Enzersdorf

Mehr Parkflächen in Groß-Enzersdorf

Sonntag, 07. September 2014Stadterneuerung

Über Anregung von Verkehrsstadtrat Ing.Andreas Vanek konnte die Parkplatzsituation für Pendler und Besucher im Bereich der Smola-Kaserne wesentlich verbessert werden. Nach konstruktiven Verhandlungen mit Ing.Rudolf Brandhuber und Johann Gepp vom Raiffeisen Lagerhaus Groß-Enzersdorf konnte die Vereinbarung getroffen werden, dass die Stadtgemeinde Parkplätze im Lagerhausareal anmietet.

» Weiter lesen

Brunnen im Stadtpark wird in Eigenregie renoviert

Brunnen im Stadtpark wird in Eigenregie renoviert

Sonntag, 10. August 2014Stadterneuerung

Vielen ist der Bauzaun, der derzeit aus Sicherheitsgründen um den Brunnen im Stadtpark steht ein Dorn im Auge. Verständlich, aber eine komplette Erneuerung des maroden, weil in die Jahre gekommenen Brunnens würde enorme Kosten verursachen. Dieses Geld fehlt dann andererseits für dringende Projekte, die nicht nur vorwiegend der Optik dienen.

» Weiter lesen

Tracht der Großgemeinde Groß-Enzersdorf

Tracht der Großgemeinde Groß-Enzersdorf

Donnerstag, 02. Januar 2014Stadterneuerung

2008 startet eine Initiative von ca. 30 BürgerInnen der Großgemeinde Groß-Enzersdorf, um eine neue Tracht zu entwickeln, die ein Symbol für das Image und die Identität der Großgemeinde Groß-Enzersdorf im 21. Jahrhundert sein soll: Unter Mitwirkung von BürgerInnen aller Katastralgemeinden und mit Unterstützung von Trachtenexpertinnen ist eine Tracht der Großgemeinde Groß-Enzersdorf entstanden, welche tragbar ist, gerne getragen wird und die Identität mit unserer Heimatgemeinde widerspiegelt. Die Farben blau-gold/gelb-schwarz des Stadtwappens haben sich zur Verwendung angeboten.

» Weiter lesen

Top