Aktuelles & Berichte

Montag, 06. April 2020AllgemeinesBürgerservice

Information zum Marktbesuch

Ab dieser Woche bitte die Mittwoch- und Samstag-Märkte ausschließlich mit einem Nasen- und Mundschutz bzw. Einweghandschuhen besuchen. Diese Maßnahme ist unbedingt erforderlich, um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus'SARS-CoV-2´ zu verhindern. Bitte achten Sie auch beim Marktbesuch auf die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes.

» Weiter lesen

Donnerstag, 02. April 2020AllgemeinesBürgerservice

Neue "Gemeinde App" für Groß-Enzersdorf

Neue "Gemeinde App" für Groß-Enzersdorf

Die neue Gemeinde-App soll dazu dienen, die Kommunikation in der Zeit der Corona-Krise zu intensivieren. Ziel ist es, Ihnen wichtige und verifizierte Informationen rund um das Thema Corona in unserer Gemeinde zur Verfügung zu stellen, die Sie jederzeit bequem auf Ihrem Smartphone zugestellt bekommen.

» Weiter lesen




Dienstag, 31. März 2020AllgemeinesBürgerservice

Weiterer Fahrplan in der Corona-Krise

Weiterer Fahrplan in der Corona-Krise

Hier finden Sie die Information "Weiterer Fahrplan in der Corona-Krise" des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes zum download:

» Weiter lesen


Montag, 30. März 2020AllgemeinesBürgerservice

Information zur Zustellung/Abholung von Lebensmitteln und Speisen

(Update 30.3.) Hier finden Sie eine Übersicht der Betriebe, die Hauszustellung bzw. kontaktlose Abholung anbieten:

» Weiter lesen

Montag, 30. März 2020AllgemeinesBürgerservice

SPERRMÜLL bitte nicht illegal ablagern – auch Corona ist keine Ausrede!

SPERRMÜLL bitte nicht illegal ablagern – auch Corona ist keine Ausrede!

Der Frühjahrsputz muss heuer etwas warten, zumindest das große Entrümpeln. Die Bundesregierung hat Ausnahmegründe für die allgemeine Ausgangsbeschränkung festgelegt. Der Besuch der Mistplätze aufgrund von Entrümpelungen gehört nicht zu diesen Gründen. 

» Weiter lesen

Montag, 30. März 2020AllgemeinesBürgerservice

VOR-Ferienfahrplan während der Osterferien

Damit die Menschen zur Arbeit fahren, bzw. notwendige Besorgungen machen können oder SchülerInnen und LehrerInnen ihre Schulen erreichen, arbeiten die MitarbeiterInnen im VOR weiterhin erfolgreich an der Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehres.

» Weiter lesen

Top