20.000 Mal die regionale Wirtschaft stärken!

Montag, 14. Juni 2021AllgemeinesBürgerservice

„Viele Betriebe in unserer Großgemeinde haben mit den finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen.

20.000 Mal die regionale Wirtschaft stärken!

Vizebürgermeister Robert Fehervary, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Obmann des Vereins Frischemarkt Rupert Döltl, Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster und Marktleiter Sebastian Joos mit den ersten Exemplaren des neuen Sackerls. Foto: Herbert Slad

Vizebürgermeister Robert Fehervary, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Obmann des Vereins Frischemarkt Rupert Döltl, Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster und Marktleiter Sebastian Joos mit den ersten Exemplaren des neuen Sackerls. Foto: Herbert Slad


Deshalb hat die Stadtgemeinde zur Unterstützung und als Zeichen der Wertschätzung unserer Wirtschaftstreibenden, das „Groß-Enzersdorfer Wirtschaftssackerl“ neu aufgelegt“, freut sich Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec beim offiziellen Launch der Aktion am samstäglichen Frischemarkt.

20.000 Stück dieser Einkaufssackerl mit dem Slogan „Ich bin ein/e Groß-Enzerskäufer/in“ werden den ansässigen Wirtschaftstreibenden sowie dem Frischemarkt zur Verfügung gestellt und in weiterer Folge an die Kunden*innen verteilt, um zu motivieren, zu Hause im Ort einzukaufen. „Die Papiertragetaschen sind außerdem mit Logos verschiedener Groß-Enzersdorfer Unternehmen versehen, so erfährt man vielleicht auch von einem Betrieb, den man noch gar nicht kannte“, ergänzt die Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster.

210612#GE#FRIMA#WirtschaftsSackerl#05#P end2

Zurück

Top