Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen

Dienstag, 29. November 2022Allgemeines

Anlässlich der “16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ besuchte Hanife Ada Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec im Rathaus und überreichte Informationsmaterial zum Thema. 

Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Hanife Ada  und Stadtamtsdirektorin DI Michaela Krämer möchten über den Aktionszeitraum hinaus informieren

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Hanife Ada  und Stadtamtsdirektorin DI Michaela Krämer möchten über den Aktionszeitraum hinaus informieren


Seit sieben Jahren ist die ehemals selbst Betroffene mit ihrem Verein Yetis Bacim (Hilf mir, Schwester) eine Anlaufstelle für Opfer physischer und psychischer Gewalt.

2022 wurde sie für ihr ehrenamtliches Engagement von der Zeitschrift „Die Presse“ zur Österreicherin des Jahres im humanitären Bereich gewählt. Frau Ada ist auch persönlich rund um die Uhr unter der Tel.  0699 /  1778 1768 für betroffene Frauen erreichbar. Auch bei der Frauenhelpline 0800 / 222 555 finden sie Tag und Nacht in jeder Sprache Hilfe und Unterstützung. „Jede misshandelte Frau ist eine zuviel! Es ist wichtig, dass wir dieses Thema auch in unserer Gemeinde ansprechen und ins Bewusstsein der Menschen bringen“, unterstützt die Bürgermeisterin die Initiative von Frau Ada.


Zurück

Top