Masterplan für Stadtzentrum

Mittwoch, 15. April 2015Stadterneuerung

Die Weichen für die Attraktivierung der Stadtgemeinde sind gestellt. Burghof soll ein multifunktionaler Platz, der Stadtsaal ein Veranstaltungszentrum werden. 

Groß-Enzersdorf will seinen Bewohnern eine konstant hohe Lebensqualität garantieren. Um diese auch in Zukunft sicherzustellen zu können, müssen rechtzeitig die Weichen für die städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebiets und die Attraktivierung des Stadtzentrums gestellt werden. Deshalb wurde im Zuge der Niederösterreichischen Stadt- & Dorferneuerung „noe regional“ nach der Ausschreibung eines Wettbewerbs zur Erstellung eines „Masterplans für Groß-Enzersdorf“ nun das Planerteam rund um........

.........Yewo Landscapes mit der Erarbeitung eines solchen beauftragt.

In den nächsten Wochen werden Grundlagen für die Neugestaltung innerhalb der Stadtmauer mit klaren Richtlinien für Um- und Neubauten im Stadtkern, Straßen- und Freiraumgestaltung sowie Stadtmobiliar erstellt. Der Burghof soll in Zukunft als multifunktionaler Platz genutzt und der Stadtsaal ein modernes Veranstaltungszentrum werden. Im Mittelpunkt der Planung steht der „Freiraum Mensch“ sowie eine gelungene Verbindung von Neu und Alt.

Voraussichtlich Ende Juni wird ein erster Vorschlag zur öffentlichen Diskussion stehen. Die Stadtgemeinde lädt deshalb alle Bürger ein, sich am Stadt- & Dorferneuerungsprozess zu beteiligen.

Kontakt: michaela.kraemer@noeregional.at oder 0676/88 891 202 

Im Bild: Das Planerteam von Yewo Landscapes mit Vizebürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und DI Michaela Kraemer von noe regional.

Foto: Gemeinde

Masterplan_HP

Zurück

Top