Investition in einen sicheren Schulweg

Dienstag, 02. Dezember 2014Schule

Der Kreuzungsbereich Lobaustraße Ecke Roseggergasse birgt - speziell für die querenden Schulkinder - trotz des vorhandenen Schutzweges Gefahrenpotential.

Die Kinder sehen wegen der in der Lobaustraße parkenden Fahrzeugen die kommenden Autos schlecht und werden auch vom abbiegenden Verkehr selbst spät gesehen. „Um den Schulweg für unsere Schulkinder besser abzusichern, errichtet die Gemeinde in diesem Bereich nun eine Gehsteigvorziehung“, so Verkehrsstadtrat Andreas Vanek bei der Baubesprechung mit Bürgermeister Hubert Tomsic und der ausführenden Baufirma. Bürgermeister Tomsic ist zufrieden über die sofortige Entschärfung der Gefahrenstelle: „Wir vergessen immer wieder, dass unsere Kinder kleiner sind und nicht über die Fahrzeuge hinwegsehen können. Wir sind froh, schnell reagieren zu können, denn jeder Schulwegunfall ist ein Schulwegunfall zu viel!“ 

Geschrieben von Martha Heinrich


Zurück

Top